Bezirksmeisterschaften 2016

0

Am Samstag lud die Freiwillige Feuerwehr Rinkenberg zu den Bezirksmeisterschaften der Feuerwehren ins Dolina Stadion ein. Insgesamt 42 Gruppen kämpften um die begehrten Startplätze für die Landesmeisterschaften.

Der Vorjahressieger die Gruppe „Haimburgerberg 5“ der Freiwilligen Feuerwehr Haimburgerberg konnte in der Wertungsklasse Bronze A (ohne Alterspunkte) ihren Titel in einer Zeit von 46,98 Sekunden und ohne Fehlerpunkte beim Löschangriff verteidigen.

In der Klasse Bronze B (mit Alterspunkte) konnte die Freiwillige Feuerwehr Replach  mit der Gruppe „Replach 5“ gewinnen. In der Wertungsklasse Silber A (ohne Alterspunkte) gewann wie letztes Jahr die Freiwillige Feuerwehr St. Margarethen ob Töllerberg mit der Gruppe „St. Margarethen o.T. 6“, auch konnte die Freiwillige Feuerwehr Loibach mit der Gruppe „Loibach8“ ihren Vorjahrestitel in der Wertungsklasse Silber B (mit Alterspunkte) wieder nach Hause holen.

„Ich wünsche allen Siegern für die Landesmeisterschaften viel Erfolg und danke allen Gruppen für ihren ehrgeizigen und fairen Einsatz bei den Bezirksmeisterschaften“, so Bewerbsleiter OBR Helmut Blazej.

Ebenfalls bei den Leistungsbewerben vertreten waren die Gastgruppen „Neumarkt 1“ und „Mariahof 1“ aus der Steiermark. Als Hauptbewerter tätig waren OBI Martin Guggenberger aus dem Lesachtal, ihm zur Seite standen die Bewerter OBI Martin Gschwandter, BR Georg Zankl und BI Gerhard Stromberger.

Bericht: BI Erich Varh, ÖA und Pressebeauftragter BFKDO Völkermarkt
Fotos: Erich Varh, Franziska David

Ergebnisliste Bezirksleistungsbewerb 2016 (PDF)

Share.

Comments are closed.