Zahlreiche Feuerwehreinsätze nach Unwetter

0

Vergangenen Montag forderte ein schweres Unwetter das Eingreifen zahlreicher Feuerwehren.

Am 15. August heulten am späten Nachmittag die Sirenen im Bezirk Völkermarkt, da durch das schwere Unwetter zahlreiche Bäche über das Ufer traten zahlreiche Häuser überschwemmten.

Besonders schwer traf es die Gemeinden Globasnitz und Sittersdorf. In der Ortschaft Podrain trat der Globasnitzbach über die Ufer. Durch Verklausungen bei einer Brücke überschwemmte das Wasser das Ortsgebiet. Erst durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehren konnte der Bach von den Verklausungen freigemacht werden. Wegen Gefahr in Verzug musste eine Brücke beim Globasnitzbach umgehend mit Hilfe eines Schaufelbaggers weggerissen werden und wurde mit Sandsäcken und Bretterverschlägen die Wassermassen zurückgehalten. Ebenfalls im Einsatz stand das Bundesheer mit ABI Patrick Skulle.

Am späten Abend konnte von Seiten BFK Helmut Blazej Entwarnung gegeben werden. „Wir müssen zwar noch zahlreiche Bachbeete beobachten aber die große Gefahr ist gebannt“, so Blazej.

Text: BI Erich Varh, ÖA und Pressebeauftragter BFKDO Völkermarkt
Fotos: Sandro Turk

Share.