Brandeinsatz in Globasnitz

0

Am 27. September heulten gegen 11 Uhr in der Gemeinde Globasnitz die Sirenen. Ein Wirtschaftsgebäude am Stadtrand stand unter Vollbrand.

Nach Eintreffen der ersten Feuerwehren war das primäre Ziel, die umliegenden Gebäude zu schützen, da die Flammen durch die starke Wärmeentwicklung die benachbarten Gebäude erreichen konnten.

Alarmstufe 3 ausgelöst

Es wurden von Seiten der Einsatzleitung weitere Einsatzkräfte angefordert, damit eine Wasserknappheit verhindert werden. konnte. Nach rund einer Stunde konnte die Gefahr gebannt werden. Die Ursache des Brandes ist unklar, verletzt wurde niemand.

„Durch den rasche Einsatz konnte ein Übergreifen der Flammen verhindert werden“, so Einsatzleiter und Bezirksfeuerwehrkommandant Helmut Blazej.

Im Einsatz standen zehn Feuerwehren aus dem Abschnitt Jauntal und Bleiburg sowie die Stadtfeuerwehr Völkermarkt. Ebenfalls vor Ort war Bürgermeister ‎Bernhard Sadovnik, die Exekutive und die Flugpolizei des Bundesministeriums für Inneres.

« 2 von 2 »