Nebengebäudebrand in Ebriach

0

In der Nacht vom 30.03.2017 wurde für die Feuerwehr Bad Eisenkappel Alarmstufe 2 ausgelöst. Einsatzmeldung: Nebengebäudebrand in Ebriach. Beim Eintreffen der Feuerwehren am Einsatzort stand das Dach des Nebengebäudes in Vollbrand. Die zwischenzeitlich ausgelöste Alarmstufe 3 wurde vor dem Eintreffen der Zusatzkräfte wieder aufgehoben.

Durch die umsichtige und rasche Vorgangsweise konnte ein Übergreifen des Brandes aufs Wohngebäude verhindert werden. Löschwasser konnte im ausreichendem Maß von den Tanklöschfahrzeugen und aus dem rund 300 Meter entfernten Schaidabach zur Verfügung gestellt werden.

Am Einsatz beteiligte Feuerwehren:

  • FF Bad Eisenkappel
  • FF Rechberg
  • FF Miklauzhof
  • FF Gallizien
  • FF Altendorf
  • FF Eberndorf
  • FF Gablern
  • FF Zell Freibach (aufgrund des Einsatzbereiches Schaidsattel)
  • FF Zell Pfarre  (aufgrund des Einsatzbereiches Schaidasattel)
  • Polizeikräfte vom Posten Eberndorf
  • Abschnittskommandant Abschnitt Jauntal ABI Malle Helmut

Die Brandursache ist vorerst noch unbekannt, am Nebengebäude und am Inventar enstand erheblicher Schaden.

Bericht und Fotos: FF Bad Eisenkappel / ABI Malle Helmut

Share.

Comments are closed.