Anmeldung für die KAT Übung 2018

0

Die diesjährige Übung des KAT-Zuges 5 findet vom 07.09. bis 09.09.2018 am Übungsplatz Tritolwerk in Niederösterreich statt. Das Tritolwerk in Wiener Neustadt ist einer der größten und modernsten Katastrophenhilfeausbildungs- und Übungsplätze Europas.

Auf dem ca. 36 ha großen Gelände befinden sich neben den beiden Wirtschaftsgebäuden (eines davon teilweise vertrümmert) und der ehemaligen Kraftzentrale die Trümmerfelder der zerstörten Fabrik und die unterirdischen Verbindungsgänge. Das Übungsgelände kann für das Training von Katastrophenhilfeeinheiten genutzt werden, da dort verschiedene Einsatzszenarien einfach und realitätsnah nachstellbar sind. Zurzeit stehen 13 so genannte Schadenstellen zur Verfügung, weiters ein Brandübungsplatz, zwei Dekontaminationsplätze, drei Löschbecken und zwei Sprengplätze. Auf dem Brandübungsplatz können Feststoffbrände und Flüssigkeitsbrände mit allen zurzeit in Verwendung stehenden Löschmitteln bekämpft werden. Die Schadenstellen selbst sind ehemalige Produktionsgebäude oder Teile davon, die nun die Basis für die Szenarien nach einem Erdbeben oder nach einer Explosion darstellen.

Für die aufwendige Planung der Schadstellenbelegung und die Versorgung über drei Tage ist eine VERBINDLICHE Anmeldung notwendig.  Die Anzahl der Teilnehmer ist auf 100 limitiert. Die verbindliche Anmeldung muss bis spätestens 25.02.2018 erfolgen.

Verbindliche Anmeldung für die KAT-Übung 2018

Share.